value sharing

Die Ursprünge der value sharing group liegen in der Unterstützung und Gewinnung von Geschäftskunden. Dieser B2B-Fokus hat sich bis heute nicht geändert.

Wir haben uns lediglich im Jahr 2019 entschieden, den Kern unserer Tätigkeit mit einer Namensänderung zu betonen. Hatten wir uns nach der Gründung im Jahr 2005 in den ersten fünf Jahren auf Outbound-Marketing konzentriert, so fokussieren wir uns seit über 10 Jahren auf Inbound-Marketing.

Über die unterschiedlichen Geschäftsbereiche hinweg:st es unser Ziel Werte bekanntzumachen, zu multiplizieren und zu teilen:

Geschäftsbereiche

value philosophy

GUN-Prinzip-Geben-und-Nehmen

Zu den gelebten Philosophien im Unternehmen gehört das Leben des GuN-Prinzips (Geben-und-Nehmen), welches besagt:

Gib Gutes und es kommt um ein Vielfaches zurück, wenn auch nicht von jedem Einzelnen.

So halten wir mit unserem Wissen und unseren Erfahrungen nicht hinter dem Berg, und veröffentlichen auf unseren Blogs direkt umsetzbare Informationen.

value thinking

In Anlehnung an das value investing, legen wir den Fokus bei unseren Zeitinvestments auf Unternehmen mit echten Werten, und nicht nur auf Unternehmen die beispielsweise das Geld für eine große Marketing-Blase haben. 

grosse-unternehmen

Bitte verstehen Sie uns an dieser Stelle nicht falsch, nicht jedes große Unternehmen mit einem großen Marketingbudget und einer aufgebauten Marke hat eine Marketing-Blase aufgebaut. Doch die neuen Märkten zeigten beispielsweise in der Vergangenheit immer wieder auf, dass das Pareto-Prinzip auch bei diesen Akteuren oftmals richtig liegt: Nur zwei von zehn Unternehmen haben echte Mehrwerte zu bieten und sind nicht nur auf einen schnellstmöglichen und lukrativen Exit aus. 

So gehören auch große und börsennotierte Unternehmen zu unserem Kundenstamm, mit deren Menschen, Produkte und Leistungen wir uns identifizieren und für die wir uns begeistern können.

value behavior

Wer im Internet recherchiert, der findet zahlreiche Initiativen kreiert von unseren Firmengründer, um seine Lieblingszielgruppe zu unterstützen.

So haben wir Förderpreise ausgelotet im Rahmen vom Jungunternehmerpreis und dem startup-award.com. Zudem haben wir regionalen Unternehmen in Bayern, Baden-Württemberg und Hessen, jeweils eine Plattform für persönliche Begegnungen angeboten. Diese Aktivitäten wurden stets als langfristiges Investment in Vitamin-B angesehen, anstatt wie vielerorts geschehen, Visitenkarten-Partys zu organisieren, auf denen nur kurzfristig etwas verkauft werden sollte. Viele Unternehmen haben durch unsere Aktivitäten neue Kunden, neue Geschäftspartner und neue Mitarbeiter gefunden und neue Geschäftsideen entwickelt.

vitamin b

Auf die Frage warum die kleinen Unternehmen, die Ingenieure, Erfinder, Entwickler und die Startups zur Lieblingszielgruppe gehören antwortet unser Firmengründer: 

In meinem Marketing-Studium durfte ich schon früh lernen, das es keiner großen Kunst bedarf, sich mit einem großen Marketingbudget bekanntzumachen. Es ist immer wieder eine neue Herausforderung, mit einem überschaubaren Marketingbudget, effizient aber auch effektiv die jeweiligen Kommunikations-ziele für erklärungsbedürftige Produkte und Leistungen zu erreichen.

Wenn ein großes Unternehmen nicht nur an einer Budgetverwendung ohne messbare Ergebnisse interessiert ist, indem unsere Maßnahmen nur ein Teil der Marketing-Kanone gemäß Gießkannenprinzip sein sollen, dann können auch diese Unternehmen Lieblingskunden sein, von denen es einige Unternehmen im Kundenstamm gibt. 

value practice

Es ist kein Geheimnis, dass das beste Marketing für ein Unternehmen, eine Empfehlung von einem bestehenden Kunden oder einem Geschäftspartner ist. Doch leider geht aus unterschiedlichen Gründen diese Theorie nicht immer auf. Dies kann beispielsweise an dem ohnehin schon gut gefüllten Arbeitstag ihrer Kundschaft liegen.

informationsflut

Unser Firmengründer hat einmal einen offensichtlichen Fan von uns gefragt, warum er uns nicht weiterempfiehlt, obwohl er schon über Jahre hinweg zu unseren zufriedenen Kunden gehörte. Die Antwort darauf hin war recht trocken und vielleicht auch etwas verständlich: 

Wenn ich Sie weiterempfehle, dann haben Sie weniger Zeit für mich und eventuell verliere ich, die durch sie gewonnenen, Wettbewerbsvorteile. 

Diese Aussage zeigt auf, dass trotz hoher Kundenzufriedenheit, die Folge daraus nicht unbedingt eine Weiterempfehlung sein muss. 

Seit Ende 2014 sammeln wir value practice auf unseren Wegweisern für die IT und Industrie, um Ideen, Tipps, Erfolgsgeschichten, Besonderheiten und Vorteile für unsere Leserschaft zu teilen.

Wir bieten Plattformen zur Veröffentlichung von Referenzen.

Oft erhält man nur durch sehr persönliche Verhältnisse die Bereitschaft und Freigabe, eine offizielle Referenz nennen zu dürfen. 

Und wenn die Bereitschaft vorhanden ist, geht oft durch eine zu kreativen Werbetextung, anhand von zu werblichen Texten und Superlativen, die die Wirkung hinsichtlich der Echtheit und der Glaubwürdigkeit der Referenz, verloren.

value history

2005 entschloss sich der Firmengründer unabhängig von Verpflichtungen gegenüber festen Arbeitgebern, seiner Leidenschaft und seinen Überzeugungen nachzugehen. Somit löste er bei seinem letzten Arbeitgeber den Konflikt, nicht die beste Preis-Leistung anbieten zu können.

Vertrauenscodex

Mit value sales und dem dazugehörigen Blog Verkaufshilfe gestartet, entwickelte er früh einen eigenen Vertrauens-Codex, anhand dessen Kunden und Produkte ausgewählt wurden, die man bei ihrer Kundengewinnung operativ und aus Überzeugung unterstützte.

Für einen langfristigen Unternehmensaufbau war es wichtig, nicht kurzfristige Umsätze im Blick zu haben, sondern nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen. So gehören nicht wenige Kunden länger als zehn Jahre zur Stammkundschaft. 

Ebenso war es wichtig einen Filter zu haben, um teils unseriöse Provisionsangebote von Unternehmen, die eben nur den kurzfristigen Umsatz im Auge hatten, eine Hürde zu setzen. 

Weiter dient seither der Vertrauens-Codex als Verhaltenskodex inklusiver Konventionalstrafen, gegenüber freiberufliche Akteure in unserem Expertennetzwerk. 

Allerdings mussten auf die Konsequenzen noch nie zurückgegriffen werden, die die Verbindlichkeit, die Zuverlässigkeit und die Qalität dadurch gefördert wird.

Die werthaltige und somit nachhaltige Unterstützung steht im Mittelpunkt, was wir durch unseren einheitlichen Vertrauens-Codex „VENTIL2“, bis heute untermauern:

Vertrauensvoll&Verbindlich
Ehrlich&Effizient
Nachhaltig&Nutzenorientiert
Teamfördern&Tatsachenorientiert
Innovativ&Individuell
Leidenschaftlich&Lösungsorientiert

Interaktion auf der digitalen Messe vom 26.-28.5.2020

Nutzen Sie diese Ticketgutscheine als Leservorteil